Schnelles Internet in Hüttisheim: Bund fördert den Breitbandausbau

Auch die Einwohner in Hüttisheim können bald von schnellerem Internet profitieren. Der Bund fördert für die Gemeinde 50 Prozent der Kosten des Breitbandausbaus. „Insgesamt bekommt die Gemeinde dafür 659.390,00 Euro vom Bund“, freut sich die CDU- Bundestagsabgeordnete Ronja Kemmer. „Schnelles Internet entscheidet über die Zukunftsfähigkeit unserer Heimat. Daher ist es wichtig und unverzichtbar, dass der Bund gerade im ländlichen Raum den Ausbau fördert. Homeschooling, Videokonferenzen, Streaming von Filmen und Musik, Versenden von E-Mails mit hohen Datenvolumen gehören heute zum Alltag“, so Ronja Kemmer.

Hintergrund: Von „weißen Flecken“ spricht man, wenn die Geschwindigkeit des Internets unter 30 Mbit pro Sekunde liegt. Mit Glasfaser ist mit 1.000 Mbit pro Sekunde ein Vielfaches möglich.