Abstimmung zu Deutschlands beliebtestem Pflegeprofi läuft

In den kommenden Wochen wird sich entscheiden, ob der beliebteste Pflegeprofi aus Ulm kommen wird. Im Rahmen des Pflegewettbewerbs 2019 läuft dazu bis zum 15. Juni im Internet unter www.deutschlands-pflegeprofis.de die Abstimmung.

Unter den mehr als 1.000 Pflegekräften, -teams und Azubis aus ganz Deutschland, sind auch drei Personen und ein Pflegeteam aus Ulm nominiert. Sie arbeiten alle bei den Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm gGmbH (RKU), teilt die Bundestagsabgeordnete Ronja Kemmer mit. „Ich freue mich, dass Pflegekräfte aus unserer Heimatregion für den Wettbewerb ‚Deutschlands beliebteste Pflegeprofis‘ nominiert wurden. Jetzt online für sie abzustimmen, heißt, ihnen für diese hervorragende Arbeit zu danken.“, so Ronja Kemmer.

Die Bundessieger des Wettbewerbs erhalten in jeder Kategorie jeweils 2.000 Euro Preisgeld. Für die Zweitplatzierten gibt es jeweils 1.000 Euro, für die Drittplatzierten jeweils 500 Euro.