Förderung der Elektromobilität in Ulm: Die Stadtwerke bekommen Geld vom Bund

Damit die Luft in Ulm nicht zusätzlich belastet wird, können die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm ihren Fuhrpark mit Hilfe des Bundes unter Strom setzen. Für die SWU Verkehr GmbH und die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm Netze GmbH gibt es Zuschüsse für die Anschaffung von elektrisch angetriebenen PKW und Nutzfahrzeugen sowie für die Errichtung von zusätzlichen Ladesäulen. Durch die Bundesförderung werden die Mehrkosten gegenüber der Anschaffung von vergleichbaren Benzinern oder Dieselautos mit einem Investitionszuschuss versehen.
Die Übergabe des Förderbescheids erfolgt im Beisein der Bundestagsabgeordneten Ronja Kemmer am 11.02. im Bundesverkehrsministerium in Berlin.